Mein Drehtag für w-24 "Hat's G'schmeckt?"

Der Admin von schmeckts.at bei w24

In der W24 Sendung „Hat‘G’schmeckt" präsentiert Florian Holzer kulinarische Highlights und Hot-Spots bzw. vereinzelt auch Geheimtipps aus der Wiener Gastronomieszene.

Die Regeln kurz erklärt: Pro Sendung werden 3 Gäste eingeladen. Jeder Gast erhält die Möglichkeit sein Lieblingslokal vorzustellen. Im Vorfeld verpflichtet sich der Gast das favorisierte Lokal der beiden anderen Gäste zu testen. Zielsetzung ist: ein lockeres Gespräch in gemütlicher Runde, der Austausch von unterschiedlichen Meinungen und kulinarischen Bewertungen zu den einzelnen Lokalen.



Mit einem RSS-Feed-Reader oder einem Emailprogramm (wie z.B. Outlook) könnt ihr unsere Feeds abonnieren. https://www.schmeckts.at/rss/blog


Kommentare: 0

Die Fledermaus im Wirtshaus Am Wasserpark

Der Gastronom Hr. Harald Gaunersdorfer hat 2015 dieses legendäre Wirtshaus, im historisch berühmten Paul-Speiser-Hof gelegen, übernommen und wiederbelebt.

 

Im Gegensatz zu früher setzt man jetzt auf eine klare kulinarische Linie und auf Qualität. Auch das Servicepersonal, und die Küchencrew dürfte mit der Neuübernahme ausgewechselt worden sein, denn das Essen ist fabelhaft, das Servicepersonal ist geschult, kompetent und freundlich. 

 

Der komplette Innenbereich des Wirtshauses ist ein Nichtraucherbereich. Das Ambiente wurde optimiert und ist jetzt richtig ansprechend und gemütlich geworden. Der Gastgarten war schon immer ein Schmuckstück, daran hat sich nichts geändert.

 

Noch ein Wort zum Wirt. Während unseres Aufenthalts hat er vorbildlich die Reservierungen gemangte (einige Gäste mussten leider wieder weggeschickt werden oder wurden darum ersucht, etwas später wieder vorbei zu kommen)und seine Gäste betreut. Zusätzlich war er auch noch im Servicebereich tätig. Ein echter Vollblutgastronom. WOW!

Übrigens, eine Reservierung ist hier (nicht nur am Wochenende) unbedingt zu empfehlen! 

mehr lesen 0 Kommentare

Ofenloch - Karin Artner und Ihr Team verwöhnen mit Wiener Küche und erlesenen Weinen, im historischen Ambiente

 

 

Ein Blick ins Ofenloch-Gästebuch:

  1. In Zukunft sollte ich auf der Bühne öfter das Ofenloch in den Mund nehmen als all die anderen Löcher … Kabarettist Michael Niavarani 
  2. Von allen Löchern - an denen in der Wienerstadt kein Mangel herrscht - ist mir das Ofenloch das weitaus liebste. Friedrich Torberg
  3. Bestens gespeist im Ofenloch! Bundeskanzler Wolfgang Schüssel
  4. Alles ist ein Gleichnis: Wind, Sand und Sterne für die verfließende Zeit, die Gastfreundschaft im Ofenloch aber für die Liebe Gottes selbst! Kaplan August Paterna
  5. Vielen Dank und Alles Gute! Schauspieler Gerhart Tötschinger
  6. Mit besten Dank für die Gastfreundschaft! Es war wunderbar. Bürgermeister Michael Häupl
  7. Gottes Segen diesem lieben Haus! Bischof Kurt Krenn
mehr lesen 0 Kommentare

Grillabend im Gasthaus Frohes Schaffen

Das Gasthaus Frohes Schaffen ist in einer hübschen Kleingartensiedlung versteckt und dennoch, völlig zurecht, über die Bezirksgrenzen hinweg bekannt.

 

Das zusätzlich angebotene Catering-Service (für größere Veranstaltungen) wird immer wieder sehr gerne gebucht. Die selbstgemachten Torten sind umwerfend, um nicht zu sagen eine Wucht. 

 

Ich war schon einige Male im Gasthaus Frohes Schaffen essen z.B. beim sensationell guten Fischbuffet (Heringschmaus 2018)  um €19,90 pro Person. Damals gab es unter anderem verschiedene selbstgemachte Heringssalate, gefüllter schottischer Lachs, Lachsvariationen, gefüllte Eier, verschiedene Fischterrinen, Serbische Fischsuppe, Lachsstrudel mit Blattspinat, Seelachsfilet gebacken, Zanderfilet serbisch etc....

 

Während meines Urlaubs wollte ich unbedingt beim wöchentlich stattfindenden Grillabend (während der Sommermonate, immer Donnerstag, ab 17.00 Uhr)  dabei sein. Rechtzeitige Reservierung ist unbedingt anzuraten.

mehr lesen 0 Kommentare