Mein Drehtag für w-24 "Hat's G'schmeckt?"

Der Admin von schmeckts.at bei w24

In der W24 Sendung „Hat‘G’schmeckt" präsentiert Florian Holzer kulinarische Highlights und Hot-Spots bzw. vereinzelt auch Geheimtipps aus der Wiener Gastronomieszene.

Die Regeln kurz erklärt: Pro Sendung werden 3 Gäste eingeladen. Jeder Gast erhält die Möglichkeit sein Lieblingslokal vorzustellen. Im Vorfeld verpflichtet sich der Gast das favorisierte Lokal der beiden anderen Gäste zu testen. Zielsetzung ist: ein lockeres Gespräch in gemütlicher Runde, der Austausch von unterschiedlichen Meinungen und kulinarischen Bewertungen zu den einzelnen Lokalen.



Mit einem RSS-Feed-Reader oder einem Emailprogramm (wie z.B. Outlook) könnt ihr unsere Feeds abonnieren. https://www.schmeckts.at/rss/blog


Kommentare: 0

Das Sternberg mit Beef-Spareribs aus dem Smoker und wunderschönem Gastgarten

Am Rande einiger Kleingartensiedlungen liegt das Restaurant (Bierwirtshaus)  Sternberg. Es bietet Beef-Spareribs vom Smoker, Steckerlfisch, Schweine-Spareribs vom Grill und Burger.  Außerdem ist in der Speisekarte ein schöner Querschnitt österreichischer/Wiener Spezialitäten zu finden. Manche Speisen wurden modern interpretiert. 

 

Naturbelassen: 

Das Sternberg verzichtet gänzlich auf Aromastoffe und Geschmacksverstärker.

 

Auszug aus da Kart`n: Zwiebelrostbraten, Fiakergulasch, Gebackenes Schnitzel (Schwein, Huhn) - Cordon Bleu, Gebackene oder geröstete Hühnerleber, Grillteller (Schwein, Huhn, Rind), Ausgelöstes Backhendl, Geschmorte Rindsrouladen, Faschierte Laibchen etc......

 

Hier die komplette Speisekarte im PDF-Format. 

 

Außerdem bietet das Sternberg einen schattigen großen Gastgarten. 

mehr lesen 2 Kommentare

Das Donaubräu mit hauseigenem Turmbier, österreichischen und internationalen Spezialitäten und wunderschönem Gastgarten

Im neu renovierten Donauturm sind folgende Restaurants entstanden: 

  • Turm Restaurant
  • Turm Cafe
  • Donau Cafe
  • Donaubräu

Das Donaubräu am Fuße des Donauturms gelegen, serviert österreichische und internationale Spezialitäten. Die Speisekarte ist sehr klein gehalten und überschaubar. Unter "Kleine Speisen" findet man z.B. ein "Herrengedeck" Mini Ofenleberkäse, mit Senf, Gebäck, Gurkerl und ein Seidel selbst gebrautes Turmbier, "Damenwahl"  Mini Weisswürstel, mit süßen Senf, Laugenweckerl und einen weißen Spritzer weiters Schinken-Käse-Toast, Sachwürstel (entweder mit Gulaschsaft) oder ganz klassisch mit Senf, Kren, Gebäck.  Des weiteren findet man erfrischende Salate: Rindfleischsalat, Bunter Blattsalat mit gebackenen Schafkäsewürfel, Gebackene Hühnerbruststreifen auf Erdäpfel-Rahmgurkensalat, auf der Speisekarte. Für zwischendurch gibt es überbackene Brote z.B. mit Schinken, Käse, Speck, Zwiebel und Pfefferoni oder ein Feuriges Tomaten- Basilikumaufstrichbrot mit Feta und Rucola.  Wenn es etwas mehr sein darf, so findet man bei den Hauptspeisen folgende Gerichte zur Auswahl: Donaubräu-Burger mit Briochebun, Burgersauce, Tomate, Blattsalat,  Pommes Frittes und Ketchup, Faschierte Bauernlaibchen mit Erdäpfelpüree, Natursafterl und Röstzwiebel, Kleines Wiener Gulasch vom Wadschinken mit Gebäck, Fiakergulasch mit Spiegelei, Würstel, Gurkerl und Nockerl, ausgelöstes Backhenderl mit Erdäpfel- Rahmgurkensalat, Bräu-Chili vom Rind mit Knoblauchbaguette, Braumeisterschnitzel vom Schwein (klassisch  oder gesurt) mit Erdäpfelsalat, Eiernockerl mit gemischten Blattsalat und Gnocchi mit Tomatensauce, Babymozzarella und Basilikumpesto.  Es sollte somit für jedem etwas dabei sein. 

mehr lesen 0 Kommentare

Osterbrunch im Marina-Restaurant

 

"Ein Ort um die Seele Baumeln zu lassen", dieser Satz umfasst nicht nur das Ambiente sowie die Aussicht, sondern auch das Speisenangebot in diesem - an der Donau gelegenen - Restaurants. 

 

Diesmal entschieden wir uns für den Osterbrunch und wurden nicht enttäuscht. :-D

 

Das Buffet war in einem Nebenraum des Restaurants aufgestellt und spielte alle Stückerln. Vom klassischen Frühstück bis hin zu den warmen Mahlzeiten inklusive verschiedenen Salaten und Desserts war das Angebot mehr als ausreichend. Die einzelnen Speisen sind dem nachstehenden Foto zu entnehmen.

 

Die Sonne tat ihr übriges und wir hatten eine herrliche Brunchzeit nicht nur geschmacklich, sondern auch mit viel frischer Luft und Sonnenschein. ;-)

mehr lesen 0 Kommentare